Loop Schal – Voll im Trend

Seit dem letzten Jahr gibt es einen neuen Trend bei Schals: Den Loop Schal! Schon im Winter 2011 war er von kaum einem Hals mehr wegzudenken. Ein Loop Schal ist eine Art Stoff-Ring, also im Prinzip ein Schal, dessen Enden zusammengenäht sind. So hat man keine losen Enden, die man irgendwie verknoten oder besonders stylen muss.

Aber auch ein Loop Schal lässt viele verschiedene Styling-Varianten zu. Er hat den Vorteil, dass es wesentlich einfacher ist, ihn anzulegen und zu richten, denn er sieht einfach immer gut aus. Man kann ihn locker tragen, sodass er teilweise über der Brust liegt, oder enger um den Hals schlingen , sodass er wärmt und sich eher nah am Hals befindet. Es gibt den Loop Schal aus verschiedensten Materialien. Ob Jerseystoff, Baumwolle, Polyamid oder Wolle, alles ist möglich . Durchgesetzt hat sich im Winter definitiv der Schal aus grobem Strick, der für Kuschelstimmung sorgt und zudem weich und angenehm zu tragen ist. Diese werden traditionell zwei mal um den Hals geschlungen und liegen dann locker auf der Brust. Wer die passenden Farben wählt, kann so auch die grauen und manchmal etwas langweiligen Winterpullover optisch aufwerten . Es gibt den Loop Schal in allen denkbaren Farben und Variationen. Dezente Farben wie beige, schwarz oder braun sind genauso beliebt wie knallige Varianten in blau, rot oder pink. Man findet sie inzwischen auch mit Fransen und Prints, sodass sie zu einem echten Hingucker werden können.

Einen Loop Schal kann man zu jeder Gelegenheit tragen

Einen Loop Schal kann man zu jeder Gelegenheit tragen

Der Loop Schal ist auch deshalb ein Musst Have in jedem Frauenkleider-schrank , weil er zu jeder Gelegenheit getragen werden kann. Richtig geformt passt er sowohl ins Büro, ins Theater oder auch zum Wandern in den Bergen. Wenn der Loop Schal mal nicht zum Wärmen eingesetzt werden soll, sondern eher als optisches Accessoires dient, kann man seine Wollschal-Sammlung auch durch verschiedene Loop Schals aus Stoff erweitern. Diese sind dann aus dünnerem Material, oft schön bedruckt oder mit kleinen Fransen und in allen Farben erhältlich. So braucht man auch in der warmen Disco nicht auf sein Accessoire zu verzichten. Einen Loop Schal kann sich jeder leisten , denn es gibt ihn in jeder Preisklasse. Im Laden ist er bereits ab vier oder fünf Euro zu bekommen und ist so auch etwas für den kleinen Geldbeutel. Durch das einfache Design kann man ihn sich auch gut selber stricken .